Mallorca - Tramuntana - Playa Formentor (einsame Wanderung)

geschrieben von
Mallorca - Tramuntana - Playa Formentor (einsame Wanderung) by wandersuechtig.de

Allgemeine Infos

Die Serra de Tramuntana (kastilisch: Sierra de Tramontana) ist ein Gebirgszug im Nordwesten Mallorcas. Der gleiche Name bezeichnet eine der sechs Landschaftsregionen (comarques) von Mallorca, die nach der Gebirgskette benannt ist, aber etwas über die Fläche des Gebirges hinausreicht. Am 27. Juni 2011 erklärte die UNESCO die Serra de Tramuntana zum Welterbe (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Serra_de_Tramuntana).

Tourenbeschreibung

Wir starten unsere kleine Wanderung im Oktober 2018 auf Mallorca am Parkplatz Playa Formentor (Ma-2210, Carrer Zona Formentor, 34, 07460 Pollenca, Kostenpunkt für unsere Parkdauer ca. 9 Euro). Es stehen auf dem Parkplatz genügend Stellplätze zur Verfügung. Teilweise sind diese auch überdacht.

  

Nach einer Gehzeit von ca. 3 Minuten erreichen wir den Strand Playa Formentor. Neben diversen Restaurants und Bars befinden sich an diesem Strandabschnitt auch zahlreiche Hotels (5 Sterne +). Wir wanderten am Strand entlang und konnten hierbei die schöne Aussicht genießen. Da wir am Vormittag die Tour gestartet haben, waren wir fast alleine am Strand unterwegs.

Nach ca. 15 Minuten (ab Start Parkplatz) verlassen wir den Strand und wandern nach links bergauf. Vorbei an einigen Villen.

Am Ende der Straße geht der Wanderweg links bergauf. Eine Markierung haben wir langen nicht gefunden. An einem Stein haben wir diese dann doch entdeckt (rote Farbe). Es war jedoch die einzige auf der gesamten Wanderung. Der Wanderweg wurde durch so. "Steinmandl" markiert.

Nach einer Gehzeit ab dem Playa Formentor haben wir den höchsten Punkt unserer Wanderung nach ca. 2 Stunden erreicht. Wir haben an diesem Punkt eine kurze Rast gemacht und die Aussicht auf die Landschaft und das Meer genossen. Aufgrund der Tatsache, dass wir auf dieser Wanderung komplett alleine unterwegs waren - war es um so schöner.

Auf dem Abstieg haben wir den ersten Wanderwegweiser gefunden.

Nach einer gesamten Gehzeit von ca. 3,5 Stunden haben wir den Parkplaz am Playa Formentor wieder erreicht. Der Zugang zum Parkplatz erfolgte über eine Holzleiter.

Fazit

Ich kann diese Wanderung jeden empfehlen, der eine kurze Wanderung am Formentor mit einem herrlichen Ausblick machen möchte. Trittsicherheit wird bei dieser Tour vorrausgesetzt. Eine Wanderkarte bzw. ein GPS-Gerät sollte mitgeführt werden. Anzumerken ist, dass teilweise kein Handyempfang (Nummer Guardia Civil 062 oder die  europäische Notruf 112) vorhanden ist. Auch ist es ratsam am Vormittag die Wanderung zu beginnen. Ab dem Nachmittag ist der Parkplatz ziemlich voll und die Einsamkeit (zumindest am Strand) nicht mehr gegeben. 

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: Siehe Artikel
  • Route Abstieg: Siehe Artikel
  • Dauer für Aufstieg: 2 Stunden
  • Dauer für Abstieg: 1,5 Stunden
  • Ziel Höhe / Gipfel: 340 m
  • Höhenmeter: 340 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Empfohlende Wandermonate: ganzjährig (trocken)
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: Landschaft
  • Einkehrmöglichkeit: NUR am Playa Formentor
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: erforderlich
  • Schwindelfrei: erforderlich
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.

Suche deine Tour in Spanien