Seiser Alm - Dolomiten - Schlern

geschrieben von pst

Unsere heutige Tour (19.07.2010):

Von Kompatsch (1.844m) hinauf auf die Rosszahn Scharte (2.794m), zum Schutzhaus Tierser Alpl (2.444m), über den Maximilian Klettersteig zum Schlernhaus (2.455m), auf den Petz (2.568m), runter zur Saltner Hütte (1.835m) und wieder zurück nach Kompatsch (1.844m).

Gestartet sind wir um 8:00 Uhr bei strahlen blauen Himmel.


Schön geht es über Felder und Wiesen bei sonnig, warmen Temperaturen.


Nach ca. 1 Stunde erreichten wir den Fuß der Rosszahnscharte auf ca. 2.210m.


Ab hier geht es steiler, und später in Serpentinen den Berg hinauf. Dies kostete uns einige Schweißperlen, jedoch wurden wir immer wieder von einem fantastischen Ausblick über die Seiser Alm belohnt.


Um 9:45 Uhr erreichten wir dann die Sitzbank der Rosszahn Scharte (2.490m).


Von dort ging es dann weiter zur Tierser Alpl (2.444m). Dort ist der Einstieg in den Maximilian Klettersteig. Nach dem Anlegen der Ausrüstung (Helm, Sitz- und Brustgurt, Klettersteigset) ging es um kurz nach 10 Uhr in den Klettersteig. (Es besteht dort auch die Möglichkeit den Klettersteig mit einen Wanderweg zu umgehen.)

Hinweis:

Der Maximilian Klettersteig führt über teils ausgesetzte, ungesicherte Gratstellen und erfordert Trittsicherheit.

http://www.tierseralpl.com/images/stories/aktiv/tourenblatt_maximilian.pdf

Der Steig geht über eine Schlucht hinauf auf den großen Rosszahn (2.653m).


Nach einem kurzen Abstieg geht es anschließend über den Grat


weiter zur Roterdscharte. Von dort gibt es auch einen Notabstieg zum Wanderweg, der um den Klettersteig führt. Der Klettersteig läuft  weiter hinauf zur Roterdspitze (2.658m) und läuft dann zurück auf den Wanderweg.

Nach ca. 2 Stunden (Klettersteig) haben wir die Roterdspitze (2.658m) erreicht und gönnten uns eine kurze Brotzeitpause.

Nach der Stärkung ging es dann weiter zum Schlernhaus, welches wir um ca. 13:15 Uhr erreichten.


Nach einer kurzen warmen Malzeit ging es zum letzten Ziel unserer Wanderung, den Petz, der Gipfel des Schlerns. Nach kurzem Anstieg erreichen wir nach ca. 15 Minuten den Gipfel.

Geschafft!!! Cool

Alle Sorgen, Stress und Probleme vergessen, genossen wir den Ausblick in die Natur.

Vom Gipfel hatten wir nochmal einen guten Ausblick auf unsere Tour...

Um 15 Uhr starteten wir mit dem Abstieg zur Saltner Hütte (ca. 1-1,5 Stunden). Von dort ging es dann weiter, wieder zurück nach Kompatsch.

Thomas und mir hat die Tour sehr gut gefallen und können sie nur weiter empfehlen.

Bis zum nächsten Tourenbericht

Euer Stefan.P

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: Kompatsch (1.844m) - Rosszahn Scharte (2.794m) - Schutzhaus Tierser Alpl (2.444m) - Maximilian Klettersteig - Schlernhaus (2.455m) - Petz (2.568m)
  • Route Abstieg: Petz (2.568m) - Saltner Hütte (1.835m) - Kompatsch (1.844m)
  • Dauer für Aufstieg: 5,5 Stunden
  • Dauer für Abstieg: 1,5 Stunden
  • Ziel Höhe / Gipfel: Petz (2.568m)
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Klettersteig: B - mäßig schwierig
  • Sehenswürdigkeiten: - Rosszahn Scharte (2.794m) - Maximilian Klettersteig (http://www.tierseralpl.com/images/stories/aktiv/tourenblatt_maximilian.pdf) - Petz (2.568m)
  • Einkehrmöglichkeit: - Schutzhaus Tierser Alpl (2.444m) - Schlernhaus (2.455m) - Saltner Hütte (1.835m)
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: erforderlich
  • Schwindelfrei: erforderlich
  • Wanderkarte: Keine Wanderkarte
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Suche deine Tour in Südtirol

Alle Touren in Südtirol