Kaffeepresse/French Press „Javapress“ von GSI Outdoors

GSI Outdoors Firmenlogo

Über GSI Outdoors

GSI Outdoors ist bekannt für innovatives Outdoor Equipment, denn für GSI bedeutet Draußen unterwegs zu sein, einfach alles. Die Firma wurde im Jahr 1985 von den drei Geschwistern Don, Ian und Kathy Scott in San Diego/Kalifornien, gegründet. Das privat geführte Familienunternehmen mit kanadischen Wurzeln ist Marktführer für Outdoor-Kochgeschirr in den USA und vertreibt seine Produkte mittlerweile weltweit. Begonnen hat GSI Outdoors mit blauer Enamel-Ware (Emaille-Ware) und diversen Accessoires für das Lagerfeuer. Mittlerweile verfügt die Marke über ein umfangreiches Sortiment an Outdoor-Kochgeschirr, Geschirr und Outdoor-Zubehör und hat sich einen Namen in der Outdoorbranche gemacht. Als das Unternehmen weiter expandierte, entschieden sich die Firmengründer den Sitz nach Spokane/Washington zu verlegen. Die Marke steht für hochwertige, technische Produkte mit innovativem Design und, vor allem, für den Pionier-Geist der Familie Scott und deren ansteckende Begeisterung fürs Draußen sein.


Kaffeepresse „Javapress“ von GSI Outdoors

Derjenige, welcher auch beim Campen bzw. Draußen unterwegs zu sein, nicht auf seinen Kaffee verzichten kann, der ist mit der "Javapress" von GSI Outdoors gut beraten. Bei der „Javapress“ handelt es sich um eine sog. Pressstempelkanne bzw. French Press. Die Kaffeepresse besitzt ein Fassungsvermögen von knapp 1,5 Litern, so dass mehrere Erwachsene oder ein Kaffeejunkie voll auf seine Kosten kommen. Die Funktionsweise der Kaffeepresse ist denkbar einfach. Zuerst kommt gemahlener Kaffee (Kaffeepulver) in die Kanne, welcher dann mit heißem, nicht mehr kochenden Wasser aufgegossen, umgerührt, und im Anschluss aufgebrüht wird. Somit vermischt sich das Kaffeepulver mit dem heißen Wasser und kann sein Aroma nun eins zu eins an das Wasser übertragen. Die Dauer der „Ziehzeit“ (drei bis sechs Minuten) und die Menge des Kaffeepulvers bestimmen die Stärke und das Aroma des entstehenden Kaffees. Nach der gewünschten Ziehzeit wird der metallene Stempel mit Sieb nach unten gedrückt, was zur Folge hat, dass die kleinen Kaffeepulverpartikel im Kannenboden komprimiert werden. Durch diesen Vorgang ist nun der Kaffeesatz vom flüssigen Kaffee getrennt. Im Anschluss kann der Kaffee in vollen Zügen genossen werden, ohne dass der Kaffeesatz mit in die Tasse gelangt. Dank der Tatsache, dass das Kaffeepulver sich weiterhin am Gefäßboden befindet behält der Kaffee besonders lange sein frisches Aroma. Die zusätzliche Hülle aus Nylon sorgt dafür, dass der Kaffee auch für einige Zeit warm bleibt und man sich nicht zugleich die Hände verbrennt. Der Innenbehälter besteht aus Co-Polyester, welcher ziemlich bruchstabil ist und zudem frei von BPA ist. Wer eher der Teetrinker ist für den ist der „Halulite“ Teekessel ans Herz zu legen.

Volumen: 1.479 ml

Gewicht: 414 gr

Maße: 157 x 122 x 244 mm

Material: Co-Polyester

Farbe: blau

Preis: 55,95 €

Kaffeepresse „Javapress“ von GSI Outdoors Kaffeepresse „Javapress“ von GSI Outdoors Kaffeepresse „Javapress“ von GSI Outdoors Kaffeepresse „Javapress“ von GSI Outdoors

Kaffeepresse „Javapress“ von GSI Outdoors Kaffeepresse „Javapress“ von GSI Outdoors Kaffeepresse „Javapress“ von GSI Outdoors

Quelle: Produktbilder und Informationen von GSI Outdoors.

Sebastian

Was zunächst mit einer gewissen Skepsis begann, da es immer hieß Wandern ist etwas für ältere Leute, schlug ganz schnell in eine große Leidenschaft um und gipfelte letztendlich in einer Sucht. Mit meinen Berichten möchte ich euch helfen diese lebenslängliche Krankheit so gut wie möglich zu überstehen und die Symptome etwas zu lindern.