UQUIP Outdoorlampen "Wally" & "Shiny"

geschrieben von
by Sebastian by Sebastian

Über UQUIP

Die Firma UQUIP hat in ihrem Sortiment alles was das Campingherz höher schlagen lässt- neben unterschiedlichsten Campingstuhlmodellen bieten diese zudem Strandmuscheln, Faltregal, Liegen, Klapptischen, Matratzen, Sitzkissen, Campingdecken, Leuchten, Trinkflaschen, Reinigungstücher sowie Strandbuggy an. UQUIP ist die Abkürzung für „unique equipment“ und steht für „einzigartige Ausrüstung“. Und diesen Namen trägt die Firma zu Recht, da sich die Produkte leicht bedienen lassen, absolut durchdacht sind, einen hohen Komfort sowie Langlebigkeit aufweisen und dadurch aus etwas Alltäglichen etwas Besonderes machen. Die Produktdesigner von UQUIP sind ständig auf der Suche nach kleinen Details, die zu den einzigartigen Bedürfnissen ihrer Kunden passen. Sei es beim Camping, auf Festivals, beim Picknick, im Stadion, bei der Gartenarbeit oder beim Angeln. Das kleine Team aus dem norddeutschen Bad Bremstedt  ist ständig in der Natur oder der Stadt unterwegs, um die neuesten Innovationen zu testen. Herausgekommen ist einzigartiges Equipment mit Liebe zum Detail und frischem Design.

Die Produkte von UQUIP werden in China sowie Südkorea produziert, wobei sich UQUIP seiner großen sozialen Verantwortung stets bewusst ist und deshalb regelmäßig die Produktionsbedingungen seiner Zulieferer kontrolliert. Dazu hat UQUIP eigens angestellte Mitarbeiter, die sich ständig vor Ort in Asien befinden und die Kontrollen durchführen. Darüber hinaus ist UQUIP Mitglied der Business Social Compliance Initiative (BSCI), die sich stark für die Verbesserung der Arbeits- und Produktionsbedingungen einsetzt.

Sei einzigartig. Sei gerüstet. Sei uquip.

Campinglaterne „Wally“ & „Shiny“

UQUIP bietet in seinem Sortiment zwei Modelle von Outdoorlampen an. Zum Einen die „Wally“ sowie zum Anderen die „Shiny“. Beide Ausführungen sind witterungsbeständig, superhell, leicht und eignen sich daher nicht nur zum Camping, im Wohnmobil sondern auch im Privatbereich wie für den Garten, Terrasse und Garage. Beide Leuchten sind super kompakt, handlich und finden so in jedem Gepäckstück Platz. Ein großer Unterschied zwischen den beiden Laternen besteht in der Leuchtkraft. Die „Shiny“ ist im Gegensatz zur „Wally“ nicht wirklich hell, sondern eher ein Ambietelicht. Die Lampenkörper bestehen aus einem robusten Aluminiumkörper und die Leuchtgläser aus festem Kunststoff. Dank dem mitgelieferten Karabiner sowie Schlaufe/Aufhängehaken und den beidseitigen Aufhängemöglichkeiten kann man die Lampe sowohl von oben als auch von unten aufhängen. Dieses Feature eignet sich hervorragend um die Lampe mittig im Zeltdach als Innenbeleuchtung zu positionieren. Der große Clou bei der „Wally“ ist, dass man diese zugleich als Taschenlampe nutzen kann. Hierzu einfach den gelben gummierten Ring drehen und schon bündelt der Lampenreflektor das Licht nach vorne. Diese Funktion ist gerade beim Camping praktisch, wenn man in Dunkelheit die Waschräume, etc. aufsuchen möchte. Über einen gummierten Drückknopf auf der Vorderseite kann man durch Drücken die drei vorhandenen Leuchtmodi wechseln. In der ersten Stufe kann die Helligkeit um 50% abgedimmt werden. Beide Modelle werden mittels Batterie betrieben und verfügen jedoch über kein Anschluss um mögliche Akkus mittels einer USB-Powerbank zu laden. Beide Lampenmodelle überzeugen jedoch völlig im Preis-Leistungstest, da der Käufer eine tolle Lampe mit top Qualität, tollen Design und super Features bekommt.

UQUIP Wally

UQUIP Leuchte WallyUQUIP Leuchte Wally UQUIP Leuchte Wally UQUIP Leuchte Wally

UQUIP Leuchte Wally UQUIP Leuchte Wally

UQUIP Leuchte Wally UQUIP Leuchte Wally

UQUIP Leuchte Wally UQUIP Leuchte Wally

UQUIP Shiny

UQUIP Leuchte Shiny UQUIP Leuchte Shiny UQUIP Leuchte Shiny UQUIP Leuchte Shiny

UQUIP Leuchte Shiny UQUIP Leuchte Shiny UQUIP Leuchte Shiny

Die nachfolgende Tabelle gibt Aufschluss über die wichtigsten Daten der beiden Lampenmodelle "Wally" & "Shiny":

 


Quelle: Fotos von UQUIP.

Sebastian

Was zunächst mit einer gewissen Skepsis begann, da es immer hieß Wandern ist etwas für ältere Leute, schlug ganz schnell in eine große Leidenschaft um und gipfelte letztendlich in einer Sucht. Mit meinen Berichten möchte ich euch helfen diese lebenslängliche Krankheit so gut wie möglich zu überstehen und die Symptome etwas zu lindern.