Die schönsten Wanderrouten Deutschlands

geschrieben von
Lusen - Bayerischer Wald Lusen - Bayerischer Wald by pixabay

Die schönsten Wanderrouten Deutschlands 

Wandern in Deutschland boomt! Die weltweite Corona-Pandemie hat die internationale Tourismusbranche stark beeinflusst und aufgrund der zahlreichen Einschränkungen bei Auslandsreisen hat sich die Nachfrage nach Urlaubsangeboten in Deutschland vervielfacht. Besonders gefragt sind Wanderurlaube und Wandertouren. Lesen Sie im Folgenden mehr über die schönsten Wanderrouten Deutschlands.

Der Heidschnuckenweg in Niedersachsen

Diese Route in verbindet die schönsten Lokalitäten der Lüneburger Heide zwischen Hamburg und der Kleinstadt Celle. Die Wandertour schlängelt sich durch eine Vielzahl an kleinen und größeren Heideflächen mit Mooren in einer wunderschönen Landschaft. Auch für Einsteiger ist diese Tour gut geeignet. Der höchste Punkt des Heidschnuckenwegs ist der Wilseder Berg mit 169 Höhenmetern. Wenn Sie im Spätsommer kommen, werden Sie mit wunderschönen Farben und einer blühenden Landschaft belohnt. Die gesamte Heide blüht von Anfang August bis Ende September. Die Gesamtlänge der Wanderroute beträgt 223 Kilometer und ist in 14 Teilstrecken von 7 bis 27 Kilometern Länge eingeteilt. Die Wandertour können Sie auf Ihre persönlichen Anforderungen und Bedürfnisse anpassen und beispielsweise nur bestimmte Teilabschnitte bestreiten.

Der Märkische Landweg in Brandenburg

Dieser Wanderweg garantiert ungestörtes und entspanntes Wandern ohne größere Anstiege durch drei nationale Naturlandschaften. Neben dem Naturpark Uckermärkische Seen, dem Nationalpark Unteres Odertal führt diese]auch durch das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, das eine eindrucksvolle Kulturlandschaft mit rund 240 Seen und Tausenden Mooren umfasst. Bei dem Nationalpark Unteres Odertal handelt es sich außerdem um den einzigen Flussauen-Nationalpark. Die Route führt vorbei an eindrucksvollen Wasserläufen und weiten Seen, die sich mit dichten Wäldern und kleinen verschlafenen Ortschaften abwechseln. Die Gesamtlänge der Wandertour beträgt 217 Kilometer und ist in 10 Tagesetappen eingeteilt.

Goldsteig im Bayerischen Wald

Bei dieser Wanderroute handelt es sich um den längsten zertifizierten Qualitätswanderweg Deutschlands. Er ist zugleich auch der längste Ultratrail in Europa, der einen Laufgenuss für jedes Leistungsniveau bereitstellt. Während die Südroute in erster Linie auf die speziellen Anforderungen und Bedürfnisse von Anfängern ausgerichtet ist, führt die Nordroute hinauf auf Hohenbogen, Kaitersberg und Co. Die Vielfalt an Wandermöglichkeiten ist beeindruckend. So können Sie beispielsweise auf einer Tagestour "den Landstrich der 1000 Teiche" erwandern, während Sie auf einer anderen gleich acht Tausender-Gipfel erklimmen. Auch bekannte Naturformationen wie das Blockmeer am Lusen oder die außergewöhnlichen Granitfelsen am Dreisessel liegen auf der Wandertour. Die Gesamtlänge der Wanderroute beträgt 660 Kilometer und ist in 23 Tagesetappen zwischen 15 und 32 Kilometer Länge eingeteilt. Dazu gehört auch eine Vielzahl an Rundwegen, wobei der Einstieg an jeder Etappe möglich ist.

Rheinsteig in Hessen, Rheinland-Pfalz und NRW

Diese Route führt zwischen Bonn und Wiesbaden durch drei Bundesländer vorbei an 40 Schlössern, Burgen und Festungen. Die Highlights der Tour sind allerdings die sagenumwobene Loreley und der weltbekannte Drachenfels. Die Wandertour ist vornehmlich an die Fähigkeiten von erfahrenen Wanderern ausgelegt. Auf anspruchsvollen Steigen und schmalen Wanderwegen geht es bergauf und bergab durch romantische Wälder und spektakuläre Weinberge, die sensationelle Ausblicke zu bieten haben. Obwohl der höchste Punkt der Tour nur auf 345 Metern liegt, sollten Sie die Höhenunterschiede der einzelnen Abschnitte keinesfalls unterschätzen. Die Gesamtlänge der Wandertour beträgt 320 Kilometer und ist in 20 Etappen von 9 bis 28 Kilometern eingeteilt.

Ein wichtiger Faktor bei allen Wanderungen bleibt die richtige Wanderverpflegung. Ideen hierfür findet man beispielsweise auf dem Elchblog von unterwegs.biz

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.