Samstag, 21 April 2012 23:20

Rucksack Deuter Futura Pro 38

geschrieben von 

Herstellerinformation

 

Details des Deuter Futura Pro 38 Rucksack:

  • kompakter, gepolsterter und anatomisch geformter Vari Flex Hüftgurt mit Bilaminat-Aufbau und Wide Air-Mesh sorgt für angenehmen Tragekomfort
  • Pull-Forward Verschluss erlaubt es, den Hüftgurt leicht festzuziehen
  • seitliche Kompressionsriemen (erlauben durch die Volumenregulierung das Gewicht möglichst körpernah zu platzieren bei geringerer Beladung oder zusätzliche Ausrüstung zu befestigen)
  • anatomisch geschnittene Wide Air-Mesh-Schulterträger mit Lageverstellriemen Deuter Firmenlogo
  • Rundprofilrahmen
  • Brustgurt höhenverstellbar (stabilisiert Position der Tragegurte)
  • Belüftungssystem Deuter Aircomfort
  • 1-Deckeltasche mit Schlüsselclip (hält Wichtiges immer schnell griffbereit)
  • 1-mittig angebrachte RV-Vortasche (Karten-Frontfach bewahrt den Wegweiser gut geschützt und doch schnell zugänglich auf)
  • 2 elastische Außentaschen (hält die Trinkflasche od. Fotostativ griffbereit)
  • 2 seitliche Balg-Außentaschen (bieten rund 5 Liter zusätzliches Volumen)
  • Wertsacheninnenfach (innenliegend mit Reißverschluss schützt vor ungewolltem Zugriff)
  • Separates Bodenfach (mit herausnehmbaren Zwischenboden, hält die Ladung an ihrem Platz und perfekt als Nasswäschefach geeignet, da es per RV vom Hauptfach abtrennbar ist)
  • Befestigungsschlaufen für Pickel und Wanderstock (für einen sicheren und bequemen Transport)
  • Deckelbefestigungsschlaufen (voluminöse leichte Dinge z. B. Schlafsack/Isomatte lassen sich hier schnell fixieren)
  • reflektierende Trinkschlauchhalterung (3M Reflektor gibt mehr Sicherheit bei Regenwetter und Dunkelheit)
  • Regenhülle (in einem extra Bodenfach untergebracht, hält den Rucksackinhalt auch bei längerem Regen absolut trocken)
  • SOS-Label auf innenliegendem Deckelfach (mit internationalen Notrufnummern und alpinem Notsignal helfen, in Notsituation einen klaren Kopf zu bewahren)
  • Trinksystem kompatibel (ermöglicht eine konstante Versorgung mit Flüssigkeit, zwei Durchführungen, separates Beutelfach, Beutelhalterung vorhanden)

Erläuterungen:

Rückensystem Deuter Aircomfort Pro System


1. Anatomisch geformte Schulterträger und Hüftflossen sind weich gepolstert und mit luftigem Wide Air-Mesh Bezug.     

2. Der leichte Rundprofilrahmen aus dauerelastischem Federstahl zeichnet sich durch seine flexible Konstruktionsweise aus. Nahezu unverwüstlich gibt er dem Netz eine stabile Spannung und überträgt die Last auf den Hüftgurt. Sein angenehm flexibles Trageverhalten sorgt für Bewegungsfreiheit und perfekten Sitz.   

3. Seitliche Kompressionsriemen am Hüftgurt stabilisieren den Rucksack.

4. Das Rückennetz garantiert eine hervorragende Belüftung: die feuchte Luft kann ungehindert nach drei Seiten abziehen. Der bewegliche, ergonomisch geformte Vari Flex Hüftgurt ermöglicht den kraftsparenden Transport mittlerer Lasten, da er souverän den Bewegungen des Trägers folgt. Die ergonomisch geformten Flossen aus Bilaminatschaum mit PE-Versteifung bringen die Last auf die Hüften.   

5. Das extra flache Mittelstück der Schulterträger unterstützt mit großen Aussparungen die Belüftung.         

6. Lageverstellriemen erlauben eine exakte Rucksackpositionierung.

Gewicht (laut Hersteller/nachgewogen): 1640 g/1694 g, Volumen: 38 Liter + 5 Liter Seitentaschen, Größe: 70 x 35 x 26 cm (H x B x T), Farben: midnight-ocean / emerald-titan Preis: 109,95 €, Modell: 2011/2012, Einsatzbereich: Wandern, Bergsteigen, Trekking, Hochtouren, Ski-/Schneeschuhtouren, Rückenlänge verstellbar: nein, Regenschutz: integriert, Trinksystem: nicht integriert aber kompatibel bis max. 3 l, Extra-Fächer: Deckel mit Außen- und Innentasche (inkl. Schlüsselclip), zwei seitliche Balgtaschen sowie elastische Einschubtaschen, Nasswäschefach, Konstruktion: 1-Kammer Rucksack (inkl. separaten Bodenfach, im Hauptfach zusätzlich kleine Innentasche mit Gummizug an der Rückenwand angebracht, mit Deckelöffnung), Brustgurt: ja, höhenverstellbar, Hüftgurt: ja, nicht abnehmbar, Rückensystem/Belüftung: Netzrücken, Extras: Eisgeräte- u. Wanderstockhalterung, Kompressions- und Lastenkontrollriemen, Material: Deuter Ripstop 210 (Sehr dicht gewobenes 210 den Nylon-Gewebe mit hoher Festigkeit. Erkennbar an der sehr technischen und glänzenden Oberfläche mit kräftigen Ripstop Fäden. Dieses sehr leichte und äußerst robuste Gewebe ist perfekt abgestimmt für Leichtgewichtskonstruktionen. Hochwertige PU-Beschichtung. Verwendet wird das hoch technische Material bei leichten Wander-, Alpin- und Trekkingmodellen) & Deuter-Super-Polytex (Aus 600 den Polyestergarn gewebt und mit einer dicken PU-Beschichtung, ist das reißfeste und leichte Gewebe universell einsetzbar. Wenn es also darum geht, bei mittlerer Beanspruchung das Eigengewicht des Rucksacks möglichst niedrig zu halten, ist dies die Idealbesetzung.)

Der Deuter Rucksack Futura Pro 38 wurde bereits schon zweimal von Outdoor-Zeitschriften ausgezeichnet. Dies waren im Einzelnen:

  •  Testsieger im niederländischen Outdoormagazin Op Pad, Ausgabe 4/12Bergsteiger Magazin Logo Op Pad Logo
  •  Auszeichnung „Alpin-Tipp“ im Bergsteiger Magazin, Ausgabe 2/10

 

 

Detailaufnahmen

Rucksack Deuter Futura Pro 38 Rucksack Deuter Futura Pro 38

Rückenansicht des Deuter Futura Pro 38                      /                        Brustansicht des Deuter Futura Pro 38

Rucksack Deuter Futura Pro 38 Rucksack Deuter Futura Pro 38

Seitenansichten des Deuter Futura Pro 38

Rucksack Deuter Futura Pro 38 Rucksack Deuter Futura Pro 38

Rückensystem (Deuter Aircomfort Pro)

 Rucksack Deuter Futura Pro 38

Lageverstellriemen im Bereich der Schulterträger

Rucksack Deuter Futura Pro 38 Rucksack Deuter Futura Pro 38

Frontfach                  /        Balgaußentasche

Rucksack Deuter Futura Pro 38

Deckelbefestigungsschlaufen für Schlafsack, Isomatte, etc.

Rucksack Deuter Futura Pro 38

Raincoverfach im Bodenbereich

Rucksack Deuter Futura Pro 38 Rucksack Deuter Futura Pro 38

angebrachtes Raincover                                        /            zeigt den im Zubehör erhältlichen Helmhalter

Rucksack Deuter Futura Pro 38

Nasswäschefach (Zwischenboden per Reißverschluss herausnehmbar)

Rucksack Deuter Futura Pro 38

Deckelfach inkl. Schlüsselclip

Rucksack Deuter Futura Pro 38

Wertsacheninnenfach inkl. SOS-Label

Rucksack Deuter Futura Pro 38

Hauptfach inkl. elastischen Fach für das Trinksystem u. Kletthalterung, Volumen kann um das o. g. Bodenfach nach unten erweitert werden

Rucksack Deuter Futura Pro 38

Gewicht des Deuter Futura Pro 38

Erfahrungsbericht

1. In der Praxis / Testbedingungen

Der Deuter Futura Pro 38 wurde unter folgenden Bedingungen getestet: Region: Allgäu, Berchtesgadener Land, Fränkische Schweiz / Strecken: zwischen 3 und 26 km bis zu 950 Höhenmeter einfach pro Tag / Temperaturen: zwischen -1 Grad und 25 Grad / Wetter: trocken, sonnig, bedeckt, Nieselregen, Schauer, Dauerregen, Schneeregen

2. Erster Eindruck / Design

Auf den ersten Blick sieht der Deuter Futura Pro 38 aus wie ein konventioneller Wander- und Bergsportrucksack, denn die vielen Features wie z. B. die zahlreichen Befestigungsmöglichkeiten am Rucksack für Pickel- od. Wanderstöcke, oder die Taschen, Fächer u. Ösen für sperrige Ausrüstung stechen dem Nutzer gleich ins Auge. Deuter hat beim Futura Pro 38 anscheinend an alles gedacht um sein komplettes Equipment am Rucksack unkompliziert für Wander-/Trekking oder Hochtouren zu befestigen. Die verwendeten Materialien (auch Gurte, Schnallen, Reißverschlüsse) und die Verarbeitung (Nähte, etc.) vermitteln Qualität und scheinen für Langlebigkeit zu stehen, weshalb der erste Eindruck sehr positiv ausfällt.

  3. Einsatzbereich, Material und Ausstattung

Der Deuter Futura Pro 38 eignet sich sowohl für Tagestouren, als auch für ein verlängertes Wochenende oder mehrtägige Hüttentouren. Das Fassungsvermögen liegt wie der Name schon sagt bei 38 Liter und bietet somit ausreichend Platz für Proviant, Kleidung und Ausrüstung. Der Rucksack besitzt ein unterteiltes gut dimensioniertes Hauptfach, welches klassisch von oben zugänglich ist, in dem man den Deckel welcher mit zwei Schnallen geöffnet wird, wegklappt. Die sich bietende Rucksacköffnung (per Kordelzug verstellbar) ist angenehm weit, durch welche sich der Deuter Futura Pro 38 bequem beladen lässt. Das Hauptfach lässt sich um ein weiteres separates Bodenfach erweitern, indem man es per Reißverschluss öffnet. Dieses eignet sich aber auch im geschlossenen Zustand hervorragend als Wäschefach oder auch zum Verstauen für die Erste-Hilfe-Ausrüstung da diese somit schnell zugänglich ist. Im Hauptfach bietet ein elastisches Rückenfach Platz für ein Trinksystem, das per Klettverschluss im oberen Bereich befestigt werden kann. Ein Durchlass für den Trinkschlauch ist lediglich rechts vorhanden. Die große Deckelklappe ist innen mit einem Reißverschluss-Fach (Wertsacheninnenfach) ausgestattet, welches mit den gängigen Notsignalen versehen ist. Außen befindet sich ein sehr großes gut zugängliches Reißverschluss-Fach (Deckelfach) mit Schlüsselclip. Auf beiden Seiten gibt es jeweils eine große Reißverschluss-Balgtasche, in die eine 1 l Flasche passt. Unterhalb der Balgtaschen gibt es noch eine elastische nach oben offene Einstecktasche auf jeder Seite für z. B. eine Trinkflasche oder ein Fotostativ. Mittig im Frontbereich befindet sich außen am Rucksack eine Reißverschluss-Tasche (Kartenfach), in die man z. B. die Wanderkarte stecken kann. In einem separaten RV-Bodenfach befindet sich eine passende Regenhülle das sog. Raincover. Befestigungen für Stöcke od. Eispickel sowie die Ösen für z. B. einen Schlafsack ergänzen die Ausstattung.

  4. Schulter-, Brust- und Hüftgurt

Der Deuter Futura Pro 38 bietet perfekte Polsterung an den Schulterträgern. Das relativ weitmaschige Material lässt viel Luft durch und trocknet rasch und bietet zugleich sehr gute Dämpfung. Die Träger laufen dank ihrer anatomischen Form schön seitlich an der Brust entlang, so dass ein Scheuern unter den Achseln als auch Druckstellen im Brustbereich vermieden wird und dadurch auch die Nackenmuskulatur entlastet. An den Schulterträgern sind variable Lageverstellriemen angebracht über welche sich die Last auf alpineren Steigen oder Kletterpassagen ideal an den Körper heranziehen und positionieren lässt. Dadurch bietet der Futura Pro 38 auch einen guten Seitenhalt, was wichtig ist damit der Alpinist nicht bei einer falschen Bewegung aus dem Gleichgewicht gerät. An der sehr breiten Hüftflosse, die eine optimale Gewichtsübertragung auf den Beckenkamm gewährleistet, kommen verschiedene Materialien zum Einsatz. Beim Deuter Futura Pro gibt es zwei "normale" Herrenmodelle (die hier vorgestellte 38l Version sowie eine 42l Ausführung) sowie ein Damenmodell (jedoch nur 34 Liter), welches mit der Abkürzung SL gekennzeichnet wird. Bei diesen unterscheiden sich die Polsterausführungen, da auf die anatomischen Unterschiede Rücksicht genommen wird. Der Hüftgurt selbst ist griffig und in der Breite und Länge sinnvoll dimensioniert und weich gepolstert um die Last perfekt am Rückenansatz aufzunehmen und somit für höhere Leistungsreserven zu sorgen. Dank dem beweglichen ergonomischen Vari Flex Hüftgurt wird die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt und gewährt somit in anspruchsvollem Gelände einen sicheren und ausbalancierten Sitz. Der Deuter besitzt effiziente, sich nicht lockernde Hebel am beidseitigen Zug der Verschlussschnallen. Der Hüftgurt wird mittig per Schnalle verschlossen, lässt sich sehr gut bedienen und sitzt bei meiner Körpergröße von 1,75 m dank der konischen Form perfekt unter der Gürtellinie auf den Hüften. Sollte der Hüftgurt in geschlossenem Zustand über dem Bauch liegen, so ist die Rückenlänge des Rucksacks zu lang. Aber auch hier hat Deuter für großgewachsene Wanderer einen extra lang geschnittenen Futura Pro-Rucksack (Deuter Futura Pro 40 EL) in seinem Sortiment. Der Brustgurt ist individuell in der Höhe einstellbar und wird mit einer problemlos zu bedienenden Schnalle verschlossen.

  5. Rückenbelüftung

Der Deuter Futura Pro 38 besitzt einen klassischen nach allen Seiten geöffneten Netzrücken wobei dieser im Hüftbereich mit Polstern ergänzt wird. Die Belüftung in Form eines Netzes bringt den Vorteil einer besseren freien Luftzirkulation, wobei man dafür jedoch einen größeren Abstand des Rucksacks zum Rücken in Kauf nehmen muss, was bei zunehmenden Gewicht durchaus problematisch werden kann, da man die Last möglichst nahe am Rücken tragen sollte um diesen so wenig wie möglich zu belasten und um kontrollierbar zu bleiben. Die verwendete Kombi ist jedoch so ausgeklügelt, so dass die Polster im unteren Bereich für eine gute Kontrolle der Last sowie das im Mittelteil angebrachte Netz für eine optimale Luftzufuhr sorgen. Auch die Netzspannung ist relativ stark, so dass man auch bei einem gekrümmten Rücken nicht an den Rucksackrücken stößt. Eine Rückenlängenverstellung besitzt der Deuter Futura Pro 38 aufgrund seines Netzrückens nicht. Jedoch gibt es wie oben bereits erwähnt für Großwüchsige eine Extra Long -Version.

  6. Praxistauglichkeit

 

Der Futura Pro zeichnet sich durch hervorragenden Tragekomfort und sinnvolle Ausstattung aus. Die Einstellungen der Schulterträger, Hüftgurt sowie der Kompressionsriemen waren auch bei längeren Touren noch diese welche ich zu Beginn eingestellt hatte. Allerdings verlaufen die hier seitlichen Kompressionsriemen quer über die RV-Seitentaschen (Balgtaschen) bzw. über die seitlichen Einschubtaschen. Da sich die Riemen aber dank der Clip-Verschlüsse problemlos und schnell öffnen lassen, ist die volle Ausnutzung aller Taschen möglich. Die Balgtaschen sind übrigens so angeordnet, dass sie auch voll befüllt die Nutzbarkeit der unterhalb befindlichen offenen Einschubtaschen nur wenig beeinträchtigen. Die im Frontbereich angebrachten Halterungen für Pickel oder Wanderstöcke sind einfach in der Handhabung. Den am Gummiband angebrachten Druckknopf durch die Öse ziehen, Stock rein, wieder in die Öse einfädeln und das Gummiband festziehen. Um auch bei einem vollbepackten Rucksack den sperrigen Kletterhelm noch unterzubringen habe ich mir den Deuter Helm Holder als Rucksack Zubehör gekauft. Dieser ist zwar nur für die Deuter Cruise oder Guide Serie konzipiert jedoch mit etwas handwerklichem Geschick kann dieser auch beim Deuter Futura Pro 38 angebracht werden. Alle am Deuter Futura Pro 38 eingearbeiteten Reißverschlüsse laufen leichtgängig und sind mit Stoffbändchen versehen, welche die Bedienbarkeit selbst mit Handschuhen ermöglicht. Das integrierte Raincover gewährleistet auch bei länger anhaltenden Regen eine 100-prozentige Wasserdichtigkeit. Die Handhabung des integrierten Raincovers ist absolut kinderleicht. Auch der innere Rucksackboden bleibt beim Abstellen des Rucksacks auf nassen moosigen Untergrund auch ohne Raincover trocken. Dies liegt natürlich daran, dass sich das Raincover bei Nichtbenutzung im Bodenfach befindet und so den Nässeschutz garantiert.

Fazit

Der Deuter Futura Pro 38 ist ein durchdachter stabiler Lastenträger mit angenehmen Gehgefühl für Tageswanderungen und Mehrtagestouren, bei welchen sich das Gepäck optimal verteilen bzw. unterbringen lässt. Auch das Tragesystem mit seiner super Belüftung überzeugt. Mit einem Gewicht von 1694 g liegt der Futura aufgrund seiner Volumengröße noch einigermaßen im Rahmen, wobei es durchaus leichtere Modelle in seiner Klasse gibt.

Quellenangaben: Herstellerinformationen und die Logos von Deuter.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Deuter
  • Model: Futura Pro 38
  • Wo gekauft: Bergzeit.de
  • Preis: 109,95 €
  • Personengruppe: männlich
  • Material: Deuter Ripstop 210 / Deuter-Super-Polytex
  • Wasserdicht: ja
  • Träger verstellbar: ja
  • Tragekomfort: sehr gut
  • Größe (Liter): 40
  • Gewicht: bis 1500 gramm
  • Seitentaschen: 2
  • Wäschefach: ja
  • Hautpfach unterteilt: in 3 Fächer
  • Ösen für Stöcke: ja
  • Ösen für Eispickel: ja
  • Weiterempfehlen: ja
Sebastian

Mit meinem Bergfreund Reiner gründete ich das Projekt wandersuechtig.de. Viel Spaß beim Lesen! Ich würde mich freuen, wenn Ihr bei uns öfters vorbeischaut.

Medien

Rucksack Deuter Futura Pro 38 by wandersuechtig.de
wandersuechtig.de auf youtube.de
Find us on google+
Unsere Feeds
Find us on Facebook
Follow Us