Das Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL (Fresh&Black) im Test

Herstellerinformation
 
 

Auf-/Abbau: Aufblasbare All-in-One-Struktur (Kabinen und Außenzelt vormontiert). Zwei Ventile.

Sonnenschutz: Ti0²-beschichtetes Gewebe mit LSF 50 +.
Achtung! Bereits bei geöffnetem Zelteingang kann Sonneneinstrahlung in erheblichem Umfang in das Innere gelangen. Die Haut mit Sonnencreme schützen.

Belüftungsöffnungen: Das Außen- und Innenzelt des Vorraums unterstützen die Belüftung und verringern die Kondensation. Kabine mit seitlicher Belüftung

Windbeständig: Unsere Zelte werden auf einer Drehscheibe in einem Windkanal getestet. Die Scheibe sorgt dafür, dass jede Seite des Zeltes dem Wind ausgesetzt wird. Das komplett entfaltete, gut gespannte Zelt muss seine Schutzfunktion bei einer Windgeschwindigkeit am Boden von 60 km/h beweisen.

Wasserundurchlässigkeit: Die Wasserundurchlässigkeit wird bei allen Quechua-Zelten sorgfältig kontrolliert und im Labor (Berieselung mit 200 Litern Wasser/Std./m²) sowie im Gelände geprüft. – Außenzelt aus PU-beschichtetem Polyester (2000 mm) – Nähte alle thermoverschweißt – Zeltboden aus Polyethylen (195 g/m², 5000 mm).

Gestänge / Heringe: Gestänge: Aufblasbare, dreilagige Bogenkonstruktion: 1 "Luftkammer" aus TPU, Packsack mit RV aus Polyethylen, Stabilisierung der Bogenkonstruktion im Außenzelt. Heringe: Optimale Verwindungssteifigkeit (6 mm starker Stahl).

Maße, Gewicht, Packmaß: 1 Kabine 205 x 280 cm, Aufenthaltsraum mit 4 m² Fläche und 155 cm max. Höhe. Transporttasche 60 cm x 26 cm x 41 cm. Gewicht: 9,44 kg.

Gewährleistungspflicht: Wir gewähren bei normalem Gebrauch zwei Jahre Garantie auf alle unsere Zelte (bei Vorlage der Rechnung oder des Kassenbons mit Kaufdatum). Bei auftretenden Mängeln das Zelt in der nächsten Decathlon-Filiale überprüfen lassen.

Notensystem zum Vergleich der Nachhaltigkeit: Die Nachhaltigkeit eines Produkts wird über seinen gesamten Lebenszyklus sowie unter Berücksichtigung verschiedener Indikatoren gemessen. Anhand der vergebenen Note (ABCDE) kannst du die Produkte mit den besten Ergebnissen leicht erkennen, indem du die Produkte desselben Typs miteinander vergleichst (T-Shirts, Hosen, Rucksäcke usw.). Decathlon hat sich freiwillig zu dieser Nachhaltigkeitskennzeichnung verpflichtet. Weitere Informationen unter: http://sustainability.decathlon.com/

Geräumigkeit: Niedriger Aufenthaltsraum (Fläche: 4 m²) mit Bodenschürze, Kabine (210 x 280 cm)

Einfaches Auf- und Abbauen: Einfacher, schneller Aufbau: aufblasbare Komplettstruktur

Wärmereduzierung: Aufenthaltsraum mit Doppelzelt, Belüftung, Fresh-Gewebe.

Dunkelheit: Patentiertes Außenmaterial Fresh & Black: 99% lichtundurchlässig auch bei Tag

 
 

Stabilität: Für Windgeschwindigkeiten bis 60 km/h (Windstärke 7): getestet im Windkanal

Einfach zu transportieren: Transportbänder, Tasche 60 x 26 x 41 cm. 64 Liter, Gewicht: 9,44 kg

Wasserdicht: Getestet im Labor mit 200 mm Wasser/h/m² (Tropenregen) und im Gelände

Umweltverträglichkeit: Vergleich des Produktlebenszyklus: Schlafzelt - sustainability.decathlon.com

Tasche: 75.00% Polyester (PES), 25.00% Glasfaser

Zeltgestänge: 75.00% Polyurethan (PUR), 25.00% Glasfaser

Innengewebe: 50.00% Polyethylen (PE), 50.00% Polyester (PES)

Außengewebe: 100.00% Polyester (PES)

Hinweis zur Pflege: Nach dem Gebrauch mit klarem Wasser abspülen.

Pflegeanleitung:

 

RICHTIG LAGERN: Stauraum: Das Zelt nach Gebrauch oder Reinigung vollständig trocknen lassen, um Geruchs- oder Schimmelbildung vorzubeugen.

Gebrauchseinschränkung: Bögen nur mit einer Handluftpumpe aufpumpen

Personenanzahl: 4 Personen

Aufbau: Aufblasbar                               

Kabine:

Gewicht: 9,4 kg

Erweiterbar: Ja

Aufblasen: Pumpe nicht inklusive

Aufenthaltsraum: Aufenthaltsraum zum Sitzen mit 4 m² Fläche und 155 cm maximaler Höhe. Zwei kleine Fenster auf jeder Seite.

 

Erfahrungsbericht

Wer mit seiner Family einen Campingausflug in der freien Natur plant, braucht ein vernünftiges Familienzelt, welches ausreichend Komfort und Schutz bei jedem Wind und Wetter bietet. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Zelttypen. Angefangen beim Kuppelzelt, weiter über das Tunnelzelt bis hin zum Familien- oder Gruppenzelt. Dank der freundlichen Unterstützung der DECATHLON Sportspezialvertriebs GmbH hatten wir die Möglichkeit das Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black unter die Lupe zu nehmen. Auch wenn wir das Zelt zur Verfügung gestellt bekommen haben, hat dies keinerlei Auswirkung auf unser Testurteil. Bei dem oben genannten Modell handelt es sich um ein sogenanntes Tunnelzelt, da es eine Konstruktion in Form eines Tunnels aufweist. Die Ziffer 4 in der Artikelbezeichnung der Quechua Zelte zeigt den Käufern auf, dass es sich um ein Zelt für vier Personen handelt, welches über eine Schlafkammer verfügt. Beispielsweise steht die Ziffer 4.2 für ein Quechua Zelt, das für vier Personen geeignet ist, aber zwei Schlafkabinen besitzt.

Einsatzbereich

Das Zelt kam bei mehreren Campingaktivitäten in Deutschland, Österreich sowie Slowenien zum Einsatz. Hier herrschten Temperaturen von 9 bis 35 Grad. Neben extremen Sonnenschein, gab es auch einige Tage mit Regenschauern (Niesel- sowie Starkregen über 5 Stunden). Ein heftiger Sturm oder dergleichen wurde dem Zelt nicht abverlangt, lediglich stärkere Windböen.

Wohn- und Schlafkomfort

Das Zelt selbst ist geräumig und verfügt über einen niedrig gehaltenen Aufenthaltsraum (maximale Höhe des Innenzeltes: 155 cm), einer sog. Apsis  mit einer Fläche von vier Quadratmetern mit Bodenschürze, sowie einer Kabine (210 x 280 cm). Auf beiden Seiten der Apsis befindet sich je ein kleines Sichtfenster, welche sich von Innen mittels Sichtschutz blickdicht verschließen lassen. Das Innenzelt sowie der Vorraum verfügen je über zwei seitliche Organizertaschen, in welchen sich diverse Gegenstände wie z. B. Handy, Stirnlampen, Bücher, etc. verstauen lassen. Wie oben erwähnt werden Stauräume für das Gepäck, die sich nicht direkt im Innenzelt befinden, als Apsiden bezeichnet. Bei dem Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Zelt befindet sich die Apsis zwischen dem Eingang und dem Innenzelt. Die Apsis könnte unserer Meinung gerne etwas größer ausfallen, da bei einer Belegung mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern der „Vorraum“ bereits ausreichend mit Gepäck gefüllt ist. Auch bei geöffneter Apsis - An Kochen (niemals im geschlossenen Zelt kochen aufgrund der erhöhten Brand-, sowie Erstickungsgefahr !!!) ist hier fast nicht mehr zu denken.

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Der Aufenthaltsraum ist mit einem Doppelzelt, einem Fresh Gewebe sowie den o. g. Belüftungsmöglichkeiten ausgestattet was wirklich für eine wahrnehmbare Wärmereduzierung sorgt. Dies darf jedoch nicht überwertet werden, da sich das Zelt bei massiver Sonneneinstrahlung ebenfalls aufheizt, wobei dies etwas verzögert wird. Bei mäßigen Sonnenschein ist der Temperaturunterschied zu anderen Zelten ohne diese Technik spürbar und dürfte 5 bis max. 8 Grad betragen. Zudem ist das Außenmaterial Fresh & Black auch bei Tag bis zu 99% lichtundurchlässig. Dies sorgt auch tagsüber oder bei einer früh aufgehenden Sonne für ausreichend Dunkelheit und einen damit einhergehenden geruhsamen Schlaf. Gerade für Familien, welche kleine auch Kinder Mittag zum Mittagsschlaf hinlegen möchten, ist dies ideal. Auch hier müssen wir einen kleinen Kritikpunkt nennen. Der Eingangsbereich zum Innenzelt ist leider nicht so verdunkelt, wodurch im Frontbereich wieder etwas Licht in das Zelt fällt. Wenn diese Seite auch noch verdunkelt wäre, dann wäre dies unserer Meinung ideal. Das Außenzelt besteht aus einem Ti0²-beschichteten Gewebe, welches ein Lichtschutzfaktor von 50+ besitzt. Das Zelt verfügt über eine Schlafkammer mit ausreichender Liegelänge und einen Zugang im Frontbereich. Sowohl im Innenzelt, als auch im Vorzelt befinden sich Aufhängemöglichkeiten für eine Campingleuchte u. Co.

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Wasserdichtigkeit

Für Familien, die auch bei schlechtem Wetter einen guten Wetterschutz möchten, spielt die Wassersäule des Außenzeltes (Zelthaut) eine bedeutende Rolle bei der Kaufentscheidung. Was versteht man eigentlich unter dem Begriff Wassersäule? Wassersäule bedeutet, dass unter einem Messzylinder ein Stück des Stoffes gespannt wird und der Zylinder im Anschluss mit Wasser befüllt wird, um einen Wasserdruck aufzubauen. Sobald sich das Wasser einen Weg durch den Stoff sucht und in Tropfenform auf der Unterseite austritt, ist der Grenzwert erreicht und die Wassersäule entstanden. Ab einem Wert von 1.300 mm gilt ein Material in Deutschland gemäß der DIN-Norm als wasserdicht. Alle darunter liegenden Werten muss man als wasserabweisend ansehen. Das Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black weist im Bereich des Außenzeltes ein PU-beschichtetes Polyester auf, welches eine Wassersäule von 2000 mm besitzt. PU beschichtet bedeutet, dass das Trägergewebe (welches selbst nicht wasserdicht wäre) mit einem Stoff beschichtet wurde, der das Ganze wasserdicht macht. Hier erfolgte die Beschichtung mit PU (Polyurethan). Eine Wassersäule von 2000 mm im Bereich des Außenzeltes ist völlig ausreichend, da kein Camper auf dem Außenzelt sitzt oder kniet.

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Anders sieht es hingegen mit dem Zeltboden aus, da man hier mit vollem Körpergewicht auf der Plane liegt, steht oder kniet und der Zeltboden direkten Kontakt zum z. B. regendurchdrängten Boden hat. Hier hat aber DECATHLON bestens vorgesorgt, da bei dem Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black eine Bodenplane aus Polyethylen (195 g/m²) mit einer Wassersäule von 5000 mm zum Einsatz kommt. Ein weiteres wichtiges Detail bei der Verarbeitung ist, dass alle Nähte beim Zelt wasserdicht thermoverschweißt wurden. Die o. g. Werte wurden durch den Hersteller in einem Labor mittels einer Berieselung mit 200 Litern Wasser/Std./m² (Tropenregen) sowie im Gelände geprüft

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Ein tolles Feature ist auch die rundum hochgezogene Bodenwanne, die ca. 10 cm hoch ist und ein Eindringen des Wassers bei einem massiven Regenfall so gut wie unmöglich macht. Dieses kleine aber feine Detail, bewahrte uns im Gegensatz zu anderen Campern davor, dass bei starkem Niederschlag ein kleiner Bachlauf mitten durch unser Zelt lief. Das Innenzelt, der Vorraum, sowie das hier untergebrachte Gepäck bleiben trocken. PU-Beschichtungen reagieren jedoch empfindlich gegenüber UV-Strahlen. Das heißt, wenn das Zelt häufig in sonnenreichen Gebieten genutzt wird, ist es möglich, dass der Wert der Wassersäule deutlich sinkt. Hier heißt es dann einfach nachimprägnieren wie z. B. unter Zuhilfenahme des Nikwax Concentrated Tent & Gear SolarProof. Punktabzug gibt es für den Eingangsbereich bei Nässe. Beim Öffnen des Einganges hängt dieser nach innen in das Vorzelt und das auf dem Außenzelt befindliche Wasser läuft nach innen in die Bodenwanne. Hier hilft dann nur noch trocken wischen.

Windbeständigkeit

Das Zelt ist laut Herstellerangaben für Windgeschwindigkeiten bis 60 km/h (Windstärke 7) ausgelegt. Dies wurde auf einer Drehscheibe in einem Windkanal ermittelt. Die Scheibe sorgte dafür, dass jede Seite des Zeltes dem Wind ausgesetzt wurde. Das komplett entfaltete, gut gespannte Zelt musste seine Schutzfunktion bei Windgeschwindigkeiten am Boden von 60 km/h beweisen. Wir selber können diesbezüglich nur geringe Angaben machen, da bei unseren Campingunternehmungen nie Sturm herrschte. Dem Zelt wurden lediglich an einem Tag etwas erhöhte Windböen abverlangt. Das Zelt verfügt unserer Meinung nach jedoch für die Zeltgröße über ausreichende Abspannmöglichkeiten (Sturmabspannungen). Und Wer kennt das Problem nicht: Der ein oder andere Hering lässt sich nicht im Boden versenken, weil er auf Widerstand (Stein, etc.) stößt. Dank der Tatsache, dass alle Heringsschlaufen sich in der Länge regulieren lassen, wird dieses Problem umgangen.

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Belüftung

Beim DECATHLON Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black kommen gleich zwei Belüftungsvarianten zum Tragen, welche im Zeltinneren auch deutlich spürbar sind. Zum einen eine Deckenbelüftung, zum anderen eine Seitenbelüftungen, welche auf beiden Außenseiten, sowie auf der Rückseite angebracht sind. Die „Lüfter“ im Bereich des Bodens, sowie an der Decke sorgen aufgrund des daraus entstehenden Kamineffektes für eine optimale Luftzirkulation im Innenzelt und wirken der Kondenswasserbildung entgegen bzw. minimieren diese. Alle Belüftungsmöglichkeiten sind vom Außenzelt gut „überdacht“  so dass ein Eindringen des Wassers unmöglich ist. Zudem sind alle Ventilationsöffnungen mit einem Fliegennetz hinterlegt um ein Eindringen von nervigen und blutsaugenden Insekten zu verhindern. Die Belüftungsöffnungen können auf unterschiedlichste Varianten geöffnet oder verschlossen werden. Entweder kann man diese komplett öffnen/verschließen (zum Lüften oder kompletten Abdunkeln geeignet) oder mittels Moskitonetz verschließen (hält lästige Blutsauger außen). Alle Reißverschlüsse laufen leichtgängig und ruckelfrei.

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Handling

Der Auf- sowie Abbau sind wirklich kinderleicht und gehen innerhalb von 10 bis 15 Minuten von der Hand. Der Auf- und Abbau kann durch eine einzelne Person vollzogen werden. In der Transporttasche befinden sich drei Labels, auf welchen die Auf- u. Abbauanleitungen mit den einzelnen Schritten für jedermann verständlich dargestellt sind. Die Labels sind fest in der Tasche vernäht und können somit auch bei Wind nicht wegfliegen. Es muss dank der beiden aufblasbaren „Luftkammern“ nur eine Fiberglasstange verbaut werden. Aufgrund der Tatsache, dass der Gestängebogen, wie so oft bei Zelten auch durch einen relativ engen Stoffkanal geführt werden muss, verhakt sich dieser ab und an im Stoffkanal, so dass etwas Geduld gefordert ist. Bei der Konstruktion spricht man von einer sogenannten aufblasbaren All-in-One-Konstruktion. Die Kabine, sowie das Außenzelt sind bereits vormontiert. Die aufblasbare Konstruktion lässt sich über zwei Ventile problemlos mit einer passenden Hubpumpe (https://www.decathlon.de/standpumpe-luftpumpe-52-liter-id_8243066.html) aufblasen. Bei den Ventilen handelt es sich um sog. Sicherheitsventile. Diese verhindern, dass ungehindert Luft beim Abziehen des Pumpenschlauches entweichen kann. Zum Ablassen der Luft lässt sich das Ventil über ein weiteres Schraubventil aufschrauben, welches jedoch kontrolliert geöffnet und nicht auf einmal aufgeschraubt werden sollte, da man sich schnell ein „Knalltrauma“ einheimsen kann. Auch der Abbau ist innerhalb weniger Minuten absolviert. Die Bodenwanne kann im Nachgang zum Trocken vom Hauptzelt für ein einfacheres Aufhängen getrennt werden.

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Gestänge/Konstruktion/Heringe

Das Zelt verfügt über eine dreilagige Bogenkonstruktion am Außenzelt. Zwei Bögen verfügen über je eine Luftkammer, welche aufgepumpt werden. Viele Camper meinen, dass eine aufblasbare Konstruktion wie z. B. bei einem Schlauchboot oder Luftmatratze bei extremen Temperaturen Luft verliert oder der Luftdruck steigt. Wir konnten in unserem Test in keiner der beiden Luftbögen einen Innendruckverlust- oder –anstieg feststellen. Die beiden Luftbögen, machen einen absolut robusten Eindruck. Beim vordersten Bogen im Bereich des Aufenthaltszeltes wird eine Glasfiberstange eingeschoben. Die einzelnen Segmente der Zeltstange sind mit Gummizügen verbunden. Vorteil dieser Gesamtkonstruktion ist die Gewichtsreduzierung, da nur eine Stange zum Einsatz kommt. Die Heringe bestehen aus 6 mm starken Stahl, wodurch diese eine optimale Verwindungssteifigkeit gewährleisten.

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Transport/Gewicht

Das Zelt wird vom Hersteller in einer robusten Nylontasche (Größe 60x26x41 cm, Fassungsvermögen 64 Liter) mit Reißverschlussöffnung geliefert, welche über zwei breite robuste Transportbänder verfügt, damit die Transporttasche beim Tragen über längere Wegstrecken nicht allzu sehr in die Hand schneidet. Da das Gesamtpaket ein Gewicht von 9,44 kg ist dies von Vorteil. Dank zweier Zurrbänder lässt sich die Tasche bzw. das darin befindliche Zelt/Zubehör auf ein kleinstmögliches Packmaß komprimieren. Die Zeltstange sowie die Heringe können in separaten Taschen verstaut werden, wodurch diese nicht in der Tasche wahllos umherfliegen.

Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Gewährleistung

DECATHLON gewährt auf jedes ihrer Zelte bei normalen Gebrauch eine Garantie von zwei Jahren (nur bei Vorlage Rechnung, od. Kassenbon mit Kaufdatum). Sollten also in dieser Zeit Mängel auftreten einfach das Zelt in der nächsten DECATHLON Filiale überprüfen lassen.

Zubehör

Neben dem Zelt an sich, mit Innen-/Außenzelt, Bodenschürze und Zeltstange, sind noch als Reserve weitere Zeltschnüre, Heringe, Ersatzstück Zeltstange, Ersatzventil für die Luftbögen, vorhanden. Was nicht mit beinhaltet ist, ist eine passende Luftpumpe, welche man jedoch im DECATHLON Shop problemlos bekommt. Bei unserem Test kam die Quechua Handpumpe 5,2 Liter zum Einsatz.

 Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black

Sonstiges

Wichtig ist, wie bei jedem Zelt, dieses nach Gebrauch und Reinigung vollständig trocknen zu lassen, um einer Geruchs- oder Schimmelbildung vorzubeugen. Zudem sollten die Luftbögen nur mittels einer Handluftpumpe befüllt werden, und nicht mittels einem Kompressor, da hier trotzdem Fingerspitzengefühl gefragt ist.

Materialien

Innengewebe: 50.0% Polyester (PES), 50.0% Polyethylen (PE) Außengewebe: 100.0% Polyester (PES), Zeltgestänge: 75.0% Polyurethan (PUR), 25.0% Glasfaser, Tasche: 75.0% Polyester (PES), Tasche: 25.0% Glasfaser. Wie man sieht ist der Polyesteranteil bei den einzelnen Bauteilen sehr hoch. Vorteil von Polyester ist die hohe Reiß- und Scheuerfestigkeit und ist vergleichsweise leicht. Bei Nässe dehnt sich das Material nicht aus, kann nicht verrotten und ist relativ UV-beständig.

Fazit

Das Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black Zelt lässt sich im Handumdrehen aufbauen, ist super belüftet und minimiert dank der Fresh & Black Technologie die Erwärmung des Zeltinnenraumes. Der Temperaturunterschied zwischen Vor-, sowie Innenzelt sind tatsächlich spürbar, genauso sorgt das abgedunkelte Innenzelt für einen längeren Schlaf, wobei hier noch minimal nachgebessert werden müsste. Material und Verarbeitung sind gut. Wünschenswert wäre wenn der Zeltvorraum noch etwas größer gestalten werden würde, da man sich dann hier auch bei schlechtem Wetter aufhalten könnte. Zum Abstellen der vielen Campingartikeln ist dieser ausreichend, wobei dann aber nicht mehr viel Platz übrig bleibt. Das Aufstellen eines Campingtisches und mehreren Stühlen ist nicht möglich. Eine weitere Option wäre ein weiteres passendes Anbauzelt, um dieses Problem zu beheben. Das Zelt selber ist etwas niedriger gehalten, sprich in der Mitte des Zeltes kann ein Durchschnittserwachsener nicht stehen. Preisleistungsverhältnis bekommt ebenfalls einen Daumen nach oben. Im Gesamten ist das Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black jedoch zu empfehlen.

 
 

Weitere Informationen

  • Hersteller: Decathlon
  • Model: Quechua Campingzelt Air Seconds Family 4 XL Fresh & Black
  • Preis: 229,- €
  • Personengruppe: --
  • Funktionen: siehe Testbericht
  • Weiterempfehlen: ja

Sebastian

Was zunächst mit einer gewissen Skepsis begann, da es immer hieß Wandern ist etwas für ältere Leute, schlug ganz schnell in eine große Leidenschaft um und gipfelte letztendlich in einer Sucht. Mit meinen Berichten möchte ich euch helfen diese lebenslängliche Krankheit so gut wie möglich zu überstehen und die Symptome etwas zu lindern.

Anzeige

Suche dein Zubehör

getestetes Zubehör